Canada, here I am!

16Mai
2013

Jasper, Vancouver und andere Späße

Hallo ihr Lieben,

jetzt ist es schon Mitte Mai, mein Studium habe ich hier mittlerweile auch abgeschlossen und nun stehen 2 weitere Monate hier in Calgary an, die ich wohl noch sehr genießen werde Lächelnd  Wie ihr vielleicht gemerkt hab, habe ich meine Adresse geändert :) Da ich mit meinem Studium fertig bin, musste ich das Wohnheim auf dem Campus verlassen und bin deshalb vor 2 Wochen umgezogen, zu einem Freund in Downtown. Und ich bin unglaublich froh hier wohnen zu dürfen!! Es ist einfach klasse.

Naja, seit meinem letzten Eintrag sind nun auch schon wieder 3 Monate vergangen...den Preis für die meisten Blog-Einträge werd ich wohl nicht gewinnen :D aber hey, is doch besser als gar nichts :)

Mal überlegen was seit Februar so alles passiert ist...EINIGES:

Natürlich war ich des öfteren in den Rockies, hab im Schnee rumgetrollt und die wunderschöne Landschaft genossen!!

Mitte Februar hatten wir hier eine Woche Ferien, die ich sehr genossen hab. Die ersten Tage habe ich im Jasper National Park und die übrigen Tage in Vancouver verbracht.

Zunächst bisschen was zu Jasper. Zu der Zeit war gerade tiefster Winter und bei unserer Hinfahrt hatte man das Gefühl, dass wir Mitten in Alaska unterwegs sind ;) wenn ihr euch die Bilder anschaut, wisst ihr was ich meine! Nach 7 Stunden Fahrt haben wir es aber in das kleine Städtchen mitten in den Rockies geschafft und haben die Tage mit einer Schneeschuhwanderung, einem Ice Walk, gemütliches Beisammensein verbracht. Wir hatten die Tage auch ziemliches Glück mit der Tierwelt :) hier ein paar Elche, da ein Reh, dort Wölfe! Und was die Natur hat natürlich auch wieder einiges zu bieten gehabt...hier ein paar Bilder :)

 

 

Und nun zu Vancouver!! Alles begann als sich zwei abenteuerlustige deutsche Mädls entschlossen haben, an die Westküste Kanadas zu reisen, mit dem Bus...mit dem Greyhound Bus...mit einer 15stündigen Busfahrt... Auf der Karte sah es irgendwie näher aus ;)

Wir waren ingesamt 3 Tage in Vancouver, davon ein Tag in Victoria auf Vancouver Island und haben wohl ALLES gesehen, was es zu sehen gibt. Und natürlich hat es geregnet und geregnet. Wenn man die Monate zuvor in Calgary gewohnt hat, ist das etwas total Unbekanntes;) Mittlerweile bin ich schon seit 8 Monaten in CAL und es hat seitdem etwa 4x geregnet! Aber ansonsten ist Vancouver eine lebendige, pulsierende Stadt mit unzähligen Parks und ihre Lage ist unglaublich toll. Dort die Rockies in ihrer voller Pracht, da der Pazifik mit Strand und Palmen.Und das Klima ist unglaublich mild! Von Schnee war in Vancouver keine Spur, ganz im Gegensatz zu den Tagen zuvor in Jasper.

 

Nach den wunderbaren Tagen in Jasper und Vancouver war ich aber dann auch wieder froh zurück in Calgary zu sein. Im März und April war ich dann noch in einem Nationalpark im Süden Albertas an der Grenze zu den USA, beim Tubing und natürlich ging es dann auch noch zum Snowboarden :)) Ich hätte nie gedacht dass Snowboarden so viel Spaß machen kann...vor allem als ich endlich mal herausgefunden habe, wie man Kurven fährt und es geschafft hab, unten anzukommen ohne hinzufliegen Cool

Ende April war es dann weniger spaßig mit all den Abschlussprüfungen ABER mein Studium habe ich hier erfolgreich beendet und hatte eine unglaublich tolle Zeit auf dem Campus!!

 

Nunja, und nun ist es Sommer in Calgary Lächelnd alles sprießt und gedeiht bei herrlich warmen Temperaturen. Und die Wandersaison ist auch schon eröffnet! Schaut selbst :)

 

Sodele, eines kann ich euch sagen: auf den nächsten Blog-Eintrag müsst ihr nicht so lang warten, bin ja nur noch 2 Monate da Lachend Am 12.Juli geht mein Flieger zurück in die Heimat!

 

Viele liebe Grüße!

Küsschen, eure Ramona